Abmelden

Einloggen

© Anja Henn

Unser Festtagsmenü. Ganz gelassen genießen!

Weihnachten ist die besinnlichste Zeit des Jahres. Gemütliche Stunden mit der Familie verbringen und den Liebsten eine Freude bereiten. Auf der anderen Seite fordert diese Phase auch viel Zeit für Vorbereitungen, ob Geschenke besorgen oder das Essen zubereiten. Aber das geht auch etwas gelassener!

Wir haben dieses Jahr wieder ein kostengünstiges Weihnachtsmenü zusammengestellt, das sich zudem gut vorbereiten lässt und am Weihnachtsabend keine allzu große Mühe mehr macht. Das Menü ist komplett für Vegetarier geeignet, wenn man den Hackbraten gegen den vegetarischen Braten aus Bohnen austauscht oder auch zusätzlich macht. Gutes Gelingen beim Nachkochen!

Weitere Ideen

Karneval kann kommen: wir haben ein Rezept für vegane Quarkmutzen