© Andreas Steindl

Forum im Medienhaus: Materialpreiserhöhungen und Lieferengpässe

Seit geraumer Zeit kämpft die Bauwirtschaft mit steigenden Preisen und Lieferengpässen. So sind die Preise für konventionell gefertigte Wohngebäude laut Angaben des Statistischen Bundesamtes von August 2021 bis August 2022 im Schnitt um 16,5 Prozent gestiegen. Die Preissteigerungen für einzelne Baustoffe wie Beton, Stahl, Bauholz oder Dämmplatten lagen sogar deutlich über diesen Werten.

Den realistischen Preis für ein Bauprojekt zu kalkulieren, wird immer schwieriger. Und immer wieder kommt es zu Diskussionen, wer die Risiken bei Preissteigerungen zu tragen hat. Von diesem Problem sind so gut wie alle Baubeteiligten betroffen: Private Bauherren, Bauunternehmer, Baustoffhändler, Architekten, Ingenieure und Mitarbeiter von Bauverwaltungen.

In der zweiten Ausgabe unseres „Forums Immobilienwissen“ möchten wir das Problem der Preiserhöhungen am Bau objektiv beleuchten.

Referent ist Markus Cosler. Rechtsanwalt in der Aachener Kanzlei Delheid Soiron Hammer. Er ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und zudem Lehrbeauftragter für Nachtragsmanagement an der Fachhochschule Aachen, sowie Autor und Dozent zu baurechtlichen Fachthemen.

Was sind tatsächlich die rechtlichen Regelungen bei Bauverträgen, die vor dem Angriff auf die Ukraine abgeschlossen wurden? Wie können faire Lösungen für neu abzuschließende Verträge aussehen? Diese Fragen beantwortet Markus Cosler in seinem Vortrag und beleuchtet dabei sowohl die Position der Auftraggeber wie auch der Auftragnehmer. Im Anschluss geht er auf Fragen ein.

Termin:

Uhrzeit:

Ort:

Preis:

Donnerstag, 24. November 2022

19 Uhr

Medienhaus Aachen, Dresdener Straße 3, 52068 Aachen

für Freundeskreis-Mitglieder kostenlos

Gast

Markus Cosler

Markus Cosler ist Rechtsanwalt in der Aachener Kanzlei Delheid Soiron Hammer. Er ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und zudem Lehrbeauftragter für Nachtragsmanagement an der Fachhochschule Aachen, sowie Autor und Dozent zu baurechtlichen Fachthemen.

Veranstaltungsmanagement

Michael Cosler

Ob analog oder digital. Dank seiner Routine und Erfahrung ist für den reibungslosen Ablauf einer Veranstaltung – egal welcher Couleur – gesorgt. Von Anfang bis Ende schlüpft er gerne in die Rolle des Gastgebers, hat die Organisation und Technik fest im Griff und hält „alle Fäden beisammen“.

Audio-Aufzeichnung