Abmelden

Einloggen

Autor: Miriam Beckers

Radtour auf dem RurUfer-Radweg bis zum Spargelbauern

9. Juni 2024 | 11-17.15 Uhr | Hückelhoven-Baal
Auf dem RurUfer-Radweg folgen wir dem Fluss mit dem Fahrrad, überwiegend durch die ruhige und naturnahe Flussaue. Genießen Sie auf der 52 km langen Tour die Wälder und Rurufer der Region und lernen Sie das Spargeldorf Effeld kennen. Als Belohnung erwartet Sie eine Einkehr auf einem Effelder Spargelhof mit köstlichem Spargel als Salat und Schinkenröllchen zum Probieren.
© Brunn/WFG-Heinsberger Land

Archäologischer Stadtspaziergang: Aachen zwischen Römerzeit und Karl dem Großen

5. Juni 2024 2024 | 17 Uhr | Aachen
In einem rund 90 minütigen Stadtspaziergang mit Archäologe Andreas Schaub führt uns der Weg vorbei an vielen Überresten aus römischer und mittelalterlicher Zeit. Diese erschließen sich in Aachens Altstadt nicht auf den ersten Blick. Folgen Sie den Ausführungen des Archäologen und stellen ihm auch Ihre Fragen!
Römischer Portikus vom Hof © Andreas Schaub

Besuch im Tierheim Heinsberg

6. Juni 2024 | 15 Uhr | Heinsberg
Wie sieht es hinter den Kulissen unserer Tierheime aus? Was leisten die vielen Ehrenamtler aus den Tierschutzvereinen tagtäglich? Wie geht es den Tieren in den Heimen? Unsere Leserinnen und Leser erhalten exklusive Einblicke und Informationen aus erster Hand. Stellen auch Sie Ihre Fragen und machen sich ein Bild vor Ort in Heinsberg! Schnell noch anmelden.
© Medienhaus Aachen

Exklusive Weinbergführung mit der GrüneNeune

Leider verpasst | Wir möchten im Rahmen unserer Freundeskreis-Führung den Weinberg von Lisa und Markus Schäfer kennen lernen. Neben interessanten Erklärungen zu Klima, Bodenbeschaffenheit und den angebauten Rebsorten, gibt es Erstaunliches über die Historie dieses Weinbergs zu erzählen. Im Anschluß gibt es eine Verkostung ähnlicher Rebsorten-Weine vom Weinhaus Fasen. Lassen Sie sich überraschen!
© Volker Uerlings

ADAC RAVENOL 24h Nürburgring

„Ring frei“ für das größte Rennen der Welt. Einmal im Jahr wird auf dem Nürburgring die Nacht zum Tag: Bei den ADAC RAVENOL 24h Nürburgring (30. Mai – 2. Juni) feiern auch in diesem Jahr wohl über 200.000 Besucher eine ganze Woche ein Motorsport-Festival der Extraklasse. Wir verlosen unter allen Freunden einen Blick hinter die Kulissen beim laufenden Rennen!
© ADAC Gruppe C

Das Sinfonieorchester Aachen lädt zur Probe

Leider verpasst | Bei diesem Probenbesuch können Sie hautnah erleben, wie das Sinfonieorchester Aachen unter Leitung des Gastdirigenten Sascha Goetzel an den Orchesterwerken arbeitet. Vorab wird Konzertdramaturg Fabian Bell vermitteln, welche Besonderheiten das Konzert für Sie bereithält. Und im Anschluss haben Sie Gelegenheit, über das Gesehene zu sprechen und Ihre Fragen zu stellen. Wir freuen uns auf Sie!
© Sinfonieorchester Aachen

Steling-Krimi: Band 4 „Wolfsgeheul“

Ute Mainz schreibt für ihr Leben gerne Krimis - mittlerweile ist es bereits der 4. Band mit dem Titel "Wolfsgeheul", den die seit über 60 Jahren in der Eifel lebende Krimiautorin in der Steling-Reihe veröffentlicht. In der Nordeifel ist das Geheul groß: Mehrere Wolfsrudel treiben rund um Mützenich ihr Unwesen und rufen immer wieder die Gegner der Wiederansiedlung des bedrohten Raubtiers in der Region auf den Plan. Wir verlosen zehn Exemplare und verraten wie es ausgeht!
© Eifeler Literaturverlag

Comedy mit Pawel Popolski „PolkaMania!“

In „PolkaMania!“, dem neuen Programm von Pawel Popolski, geht wieder „der Post ab durch der Decke!“. „Nastruvko!“, heißt es, wenn Pawel Popolski alias Achim Hagemann erneut das Familienalbum öffnet. In seiner neuen Wohnzimmershow präsentiert der geniale Musiker die schönsten Wodkalieder der Musikgeschichte und „nagelt sich mit der gesamte Publikum schön einen chinter der Schrankwand“. Wir verlosen 5 x 2 Tickets für den 30. Mai im Haus der Stadt Düren!
© Stephan Pick Fotografie

Auf den Spuren des Eifelkrimis „Wolfsgeheul“

Leider verpasst | Wandeln Sie mit Krimi-Autorin Ute Mainz auf den Spuren des Krimi-Kommissars Steffens aus ihrer Krimiserie „Steling“. In Band 4 steht der Wolf und dessen Befürworter beziehungsweise Gegner im Fokus seiner Ermittlungen. Wir haben eine ca. 4,5-Kilometer lange Route rund um Kalterherberg ausgekundschaftet, die wunderbar in die Szenerie der Steling-Krimis passt. Kommen Sie mit auf eine spannende Lesung!
© Eifeler Literaturverlag

3. Original Egerländer Festival in Köln

Zum dritten Mal feiern Ernst Hutter und seine Original Egerländer Musikanten mit vielen musikalischen Gästen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz das Original Egerländer Festival. Den Festtag der Blasmusik gestalten darüber hinaus viele weitere Shootingstars der Szene: Eine explosive Mischung aus Spaß und unfassbar guter Musik garantieren die Fäaschtbänkler aus der Schweiz. Wir verlosen 3 x 2 Tickets für das Konzert am 1. Juni im Kölner Tanzbrunnen.
© Original Egerländer